Das Date, von dem ich wegrannte

Ich bin ein neugieriger Mensch. Und Single. Seit über zwei Jahren. Da versteht es sich im aktuellen Zeitalter fast von selbst, dass ich hier und da auf Dates gehe. Es wäre gelogen, wenn ich behaupten würde, noch nie Tinder, Once und wie sie nicht alle heißen, ausprobiert zu haben.

Klar, dass es dann zu komischen Aufeinandertreffen kommt. Eines davon möchte mich mit euch teilen. Es war ein – wait for it – Tinderdate. Die App hatte ich schon so oft gelöscht und dann doch wieder runter geladen, dass ich schon nicht mehr zählen kann. Jedenfalls ging ich mal wieder auf eines dieser Dates. An dieser Stelle muss ich hinzufügen, dass es sich dabei nie um ein plumpes Sexdate gehandelt hat. Sich mit einer komplett fremden Person für Sex zu verabreden kommt mir so absurd wie befremdlich vor.

So war ich mit dem Herrn samstags zu einem Dinner verabredet. Die Location war ausgemacht, ebenso wie die Uhrzeit. Da wir vorab nicht viel getextet hatten, wusste ich so gar nicht, wer mich da erwarten könnte. Als ich mich dem Restaurant näherte, sah ich ihn schon auf einer gammligen Bank vor dem benachbarten Subway sitzen. Ich lief strahlend auf ihn zu (1. weil ich gerne grinse, 2. weil das oft schon ein Icebreaker ist), steckte ihm fröhlich meine Hand entgegen und sagte „Hey!“. Ein verunsicherter Blick traf mich, ein gemurmeltes „Hallo“ folgte.

Er stand hastig auf und stürmte direkt auf das Restaurant zu, ich immer einen Meter hinter ihm. Das fand ich zunächst seltsam, schob das aber auf seine Nervosität oder Unsicherheit. Man kann ja nicht erwarten, dass das Gegenüber ein Dateexperte ist. So rannten wir jedenfalls kurz hintereinander in das Restaurant rein, wo er die Kellnerin ansprach um nach unserem Tisch zu fragen, der draußen sein sollte. Fein, es war ja immerhin Hochsommer.


Da viel mir auf, dass der Name, auf den er reserviert hatte, nicht mit dem Namen übereinstimmte, den ich von ihm kannte. Spätestens ab diesem Zeitpunkt schrillten in meinem Hinterkopf die Alarmglocken. Auf was für einem Trip war der Typ denn? Zumal er genau einen Buchstaben seines Namens abgeändert hatte! Wie schlecht. Egal, dachte ich mir, erstmal setzen und ein Glas Wein bestellen, dann wird es bestimmt besser.

Ich sollte mich aber nicht hinsetzen dürfen. Es begann leicht zu tröpfeln, was dem Herrn wohl so bitter aufstieß, dass er – ohne der Kellnerin Bescheid zu geben – abrupt das Restaurant wieder verließ. Unser Tisch wäre überdacht gewesen. Der Regen wurde stärker und ich fragte ihn, wieder einen großen Schritt hinter ihm her spurtend, wo wir denn nun hingehen würden, das Restaurant befand sich in seiner Nachbarschaft. Er plärrte irgendetwas unverständliches in den Regen, der mir meine Frisch-vom-Friseur-Frisur zu ruinieren drohte. Dann legte er einen Gang zu und rannte die Straße runter und um die Ecke, wo er noch hindeutete, um mir wohl zu signalisieren, dass sich dort das Alternativrestaurant befand.


Er sah sich kein mal nach mir um, es interessierte ihn wohl nicht, ob ich nass wurde oder Sushi überhaupt mochte. Als er in die nächste Straße eingebogen war, hatte sich mein Abstand (vielleicht freiwilliger, als ich es da noch zugegeben hätte) zu ihm vergrößert. Sobald er aus meinem Sichtfeld verschwunden war, blieb ich abrupt stehen und machte kehrt. Ich rannte los, egal wohin, Hauptsache weg von diesem kürzesten und schrecklichsten Date, auf dem ich je war. Noch während meines Sprints begann ich zu Lachen, hatte den Themesong von Forrest Gump im Kopf und war froh, wenn auch nicht unbedingt stolz über die Art meines Abgangs, dem Date entkommen zu sein.

Ich hörte nie wieder von ihm, und er nicht von mir.

3 Gedanken zu “Das Date, von dem ich wegrannte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s